stehendes und laufendes Gut - Blöcke ALLEN

DYNAMIC BEARING System · für ultimative Leistung

Die Segelboot Revolution
Mit dem verstärkten Einsatz von Kompositwerkstoffen im Rumpf, im stehenden und laufenden Gut sind moderne Segelboote leichter und schneller als jemals zuvor. Gewaltige Fortschritte wurden auch beim Tauwerk mit modernen Fasern, wie Spectra®, Vectran® und PBO® erzielt. Diese Fasern ermöglichen einen immer kleineren Durchmesser für Kontrollleinen ohne Reck auch unter extrem hoher Belastung. Dies ist auch für die heutigen Kugellagerblöcke von großer Bedeutung.

Kugellagerblöcke für die neuen Herausforderungen
Als Teil der Produktentwicklungen wurden intensive Studien betrieben, um herauszufinden, welche Belastungen bei Kugellagerblöcken im harten Einsatz anfallen und wie man die Blöcke entsprechend verbessern kann. Die Tests wurden so aufgebaut, daß die typischen Belastungen, z.B. beim schnellen Hissen eines asymmetrischen Spinnakers, nachgestellt werden konnten. Während der Testläufe wurde schnell klar, daß für die lange Lebensdauer des Blockes die Maximierung der dynamischen Belastungsfähigkeit ungemein wichtig ist.

DYNAMIC BEARING
Das neue DYNAMIC BEARING ist einfach brilliant. Die Frage bleibt nur, wieso man nicht vorher darauf gekommen ist. Mit dem Einfügen einer Edelstahlschiene, auf dem die Kompositkugeln des Lagers laufen, erreicht man eine Erhöhung der Effizienz die nur mit einer geringen Erhöhung des Gewichtes verbunden ist.

MICRO Blöcke
Bei den 20mm Micro-Blöcken wurde die dynamische Belastbarkeit durch das DYNAMIC BEARING erheblich erhöht. Die MDL (maximale dynamische Last) wurde von 44kg auf 105kg erhöht. Dies bedeutet bei einer Gewichtserhöhung von nur 2g eine Leistungssteigerung von 138%!

MIDI und MACRO Blöcke
Gerade bei größeren Scheibendurchmessern zeigt das neue DYNAMIC BEARING seine Stärken. Das einzigartige Schienensystem ermöglicht Konstruktionen mit größtmöglicher Gewichtseinsparung ohne Zugeständnisse bei der Leistungsfähigkeit zu machen. In diesen Tests über das Verhalten unter dynamischer Last, übertraf das neue DYNAMIC BEARING System alle anderen Konstruktionen um 50% und mehr.

So wurde getestet:
Eine 6mm Leine wurde in den zu testenden Block eingelegt.
Diese Leine wurde 50 mal um 270mm vor und zurück gezogen (Dauer 2min, 12 sec.)
Die Last wurde erhöht und der Test fortgesetzt, bis zum Bruch.